Schröpf-Kopf-Massage

 

Bei der Schröpfkopfmassage handelt es sich um ein physikalisches Therapieverfahren, das dem alternativmedizinischen Schröpfen angelehnt ist. Das Schröpfen zählt zu den ausleitenden Verfahren und hat eine lange Tradition, unter anderem in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Beim Schröpfen wird unter sogenannten Schröpfgläsern ein Unterdruck erzeugt. Dieser entsteht entweder durch Erhitzung der Luft in der Glocke oder bei modernen Geräten durch mechanischen Sog. Die Schröpfkopfmassage vereint das trockene Schröpfen mit einer durchblutungsfördernden Massage, die der Bindegewebsmassage ähnelt.

 

Indikationen:

 

›Muskelerkrankungen

›Kopfschmerzen/Migräne

›Gelenkserkrankungen

›Wirbelsäulenerkrankungen

›Durchblutungsfördernd

 

Kontraindikationen:

 

›Hautempfindlichkeit

›Blutverdünnungsmedikamente

›Frische Verletzungen

›Thrombosen

›Hauterkrankungen (Schuppenflechte) 


30 min ............. 28€